Reiterfahrung, Pferde und Bekleidung

Bei unseren Reittouren sowie auf den Estancias werden die landestypischen Criollos und Criollo-Kreuzungen eingesetzt, die bereits von den Eigenschaften her ruhige, trittsichere, nervenstarke Pferde sind und sich daher sehr gut als Reitpferde eignen. Die örtlichen Reitführer suchen die Pferde ganz nach den Fähigkeiten der Gäste aus, denn Ihre Sicherheit ist uns wichtig. Geritten wird im landestypischen Gauchossattel (bequemer mit Schafsfell überzogener Sattel) und im Westernstil (einhändig).

Die Bekleidung wird nicht gestellt und sollte sehr bequem sein. Die Schuhe sollten mindestens bis über den Knöchel gehen (also keine Turnschuhe). In Uruguay ist das Tragen von Reithelmen unüblich, daher werden in der Regel auch keine Helme vor Ort gestellt. Der Kunde trägt das Risiko selbst und es bleibt ihm überlassen, ob er einen Reithelm mitführt.

Einige Reittouren und Wanderritte sind für Anfänger nicht geeignet. Dafür sollten Sie über ausreichende Reiterfahrung verfügen, sattelfest und geländesicher sein. D.h. Sie sollten in der Lage sein einem „bravem“ Pferd (williges, vorwärtsgehendes, sicheres Pferd) die Richtung und das Tempo anzuzeigen. Mindestvoraussetzung sind generell 50 Reitstunden. Diese Mindestanforderungen dienen zur Kurzinformation. Genauere Informationen entnehmen Sie bitte den einzelnen Programmen.

Bei einem Aufenthalt auf einer Estancia sind Ausritte innerhalb des Estancia-Geländes bzw. in deren nahen Umfeld auch für Anfänger möglich. Die örtlichen Reitführer suchen die zu den passenden Fähigkeiten entsprechenden Pferde und Reitpfade aus.

 


Beschreibung Reiterliche Qualifikationen

  • Anfänger
    Sie hatten mindestens 50 Reitstunden.
  • Basiskenntnisse
    Sie sind mehr als ein Jahr regelmäßig im Gelände geritten, haben bereits galoppiert und sind längere Zeit im Trab geritten. Sie sind sattelfest und sicher in allen Gangarten.
  • Fortgeschritten
    Sie sind bereits 3 bis 5 Jahre regelmäßig geritten. Sie beherrschen fremde Pferde in allen Gangarten ohne Einweisung.
  • Erfahren
    Sie reiten mehr als 5 Jahre regelmäßig und haben keine Probleme mit schwierigen Pferden.
    (Dies dient lediglich zur Orientierung, es werden keine schwierigen Pferde für die Reittouren eingesetzt.)

 


 

 

 

Logo